Deutschlandfunk Kultur offentlig
[search 0]
Mer

Download the App!

show episodes
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Der Dokumentarfilm im Radio: Features, Kurz-Dokus, Audio Stories mit ganz eigenen Handschriften. Best-of der kreativen Autorenszene. Preisgekrönte Dokus und Feature-Klassiker. Ob experimentell, klassisch oder dazwischen: Das Feature von Deutschlandfunk Kultur zeigt die Welt in Nahaufnahme.
 
Im Freistil des Deutschlandfunks treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Das Freistil-Feature geht auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
Eine ganze Stunde widmen wir einer Person. Es geht um Beruf wie Berufung, bemerkenswerte Lebensgeschichten und große Leidenschaften. Unsere Gäste kommen aus Kultur und Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, sind prominent oder weniger bekannt, aber stets Persönlichkeiten, die etwas zu erzählen haben. Sie gewähren uns Einblicke in ihr Leben - was sie bewegt, was sie antreibt, wofür sie sich engagieren.
 
Korrespondenten weltweit im Selbstversuch: Wir befragen unsere Reporterinnen und Reporter einmal nicht nach den wichtigen Geschichten in ihrem Berichtsgebiet, sondern nach den kleinen Dingen des Alltags. Hören Sie im Folgenden, wie anders das Leben in Peking, Mexiko City, Nairobi, Moskau, Los Angeles, Rabat, Tel Aviv oder Tokio verläuft.
 
Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In "Religionen" erfahren Sie Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: jeden Sonntag beschäftigt sich Deutschlandfunk Kultur damit, was Religionen mit Menschen und was Menschen mit Religionen machen.
 
Die ganze Welt des Krimis: Von Agatha Christie bis Donna Leon, von Kommissar Sörensen bis Professor van Dusen. Spannende Originalhörspiele, internationale Bestseller, literarische Thriller, Komödien und Klassiker aus den Archiven. Krimi-Hörspiele von Deutschlandfunk Kultur.
 
Loading …
show series
 
Berliner Schüler fragen Prominente der Zeitgeschichte: In der fünften Folge unseres „Best of der Schulklassengespräche“ geht es darum, welche Wirtschafts- und Sozialordnung human und gerecht ist. Von Manfred Rexin und Rudolf Ossowski www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Krieg in der Ukraine hat den in Syrien aus den Schlagzeilen verdrängt. Aber weiterhin wird dort gekämpft und gestorben, sind Millionen Menschen auf der Flucht. Und Russlands diplomatische Isolation macht alles noch schwieriger. Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kurz vor der Verleihung des Deutschen Sachbuchpreises schauen wir uns im Kulturpodcast die Kategorie Sachbuch genauer an: Was gehört da rein, wer schreibt es und wer liest es? Ein Gespräch mit Sachbuchredakteur René Aguigah. Von Berit Glanz, Simon Sahner und Christine Watty Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vor vielen Jahren spielte Schauspieler Johannes Suhm einen Mann in der Midlife-Crisis. Seitdem lässt ihn das Thema nicht mehr los: dass viele Männer ihre Probleme und Emotionen nicht verarbeiten und ausdrücken können. Moderation: Utz Dräger www.deutschlandfunkkultur.de, Plus Eins Direkter Link zur Audiodatei…
 
Eine Karikatur des ukrainischen Präsidenten Selenskyj in der Süddeutschen Zeitung kann antisemitisch interpretiert werden. Der Redaktion fehle die Sensibilität dafür, sagt der Journalist Alan Posener. Weitere Themen: Corona, Homöopathie, ABBA-Avatare. Moderation: Nicole Dittmer www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Direkter Link …
 
Als Studentin verbrachte sie ein Jahr in einem buddhistischen Kloster in Japan, später arbeitete Michaela Vieser in einer Agentur und schrieb viele Bücher. Nun hat sie einen neuen Job: Sie ist „Wave Writer“ und denkt hauptberuflich über das Meer nach. Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Direkter Link zur Audiodatei…
 
• Doku-Fiktion • Ein Bericht aus einer gar nicht fernen deutschen Vergangenheit, in der Beschwörungen und Aberglaube noch halfen. Und in der Geflüchtete wie immer vor verschlossenen Türen standen. Ein Hörspiel, das Dokumentation und Fiktion verbindet. Von Christian Schiller und Marianne Wendt www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel Direkter Link zur…
 
Abba feiert nach 40 Jahren ein Bühnenrevival, doch statt der Bandmitglieder waren in London nur deren Avatare auf der Bühne zu sehen. Der Wirtschaftsinformatiker Oliver Bendel ist überzeugt: Mit ihrer Hologrammshow werde die Band Kulturgeschichte schreiben. Moderation: Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodat…
 
Kirche und Internet stehen in einem ambivalenten Verhältnis. Das zeigt sich auf frappierende Weise, wenn die zutiefst katholische Praxis der Beichte plötzlich online und öffentlich passiert, meint der Medienphilosoph Roberto Simanowski. Beobachtungen von Roberto Simanowski www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Direkter Link zur Audio…
 
„Die weiße Massai“ war ein Bestseller, „Avatar“ und „Der mit dem Wolf tanzt“ große Kinoerfolge. Ob real oder fiktiv: Berichte von Menschen, die sich mit Haut und Haar auf eine fremde Kultur einlassen, interessieren ein Massenpublikum. Von Christoph Spittler www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die historischen Wachszylinderaufnahmen im Berliner Phonogramm-Archiv sind für die Hörer*innen heute sinnlich-poetische Zeugnisse des Verschwindens jahrtausendealter Kulturen. Hier finden sich auch Aufnahmen der Feuerlandindianer, die vor 100 Jahren Opfer eines regelrechten Genozids weißer Siedler und Großgrundbesitzer wurden. Von Merzouga www.deut…
 
In Deutschland gibt es mehr als 250.000 registrierte Influencer. Für Unternehmen sind sie zu einer lukrativen Werbefläche geworden. Müsli oder Videospiele bewerben kann mitunter aber ganz schön anstrengend sein. Von Julian Theilen www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Direkter Link zur Audiodatei…
 
Noch nie gelang es der Linken in Kolumbien, in den Präsidentenpalast gewählt zu werden. Das könnte sich nun ändern: mit dem Ex-Guerillero Gustavo Petro und der afrokolumbianischen Feministin Francia Márquez. Woher kommt diese Wechselstimmung? Anne Herrberg im Gespräch mit Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Direkter Link zur Audio…
 
Ein Nicht-Ort wird vermessen. Menschen aller sozialen Klassen steigen hier aus ihren fahrbaren Kapseln. Zwischen Bockwurst und Sanifair finden manche Zeit zum Erzählen: über Transitorte, Unterwegssein und die Möglichkeit des Abenteuers. Von Annette Scheld www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mit Schimpansen herumblödeln, auf Elefanten reiten, Löwen füttern – seid ehrlich, so stellen wir uns das Leben als Tierpflegerin oder Tierpfleger im Zoo doch vor. Doch was gehört wirklich zum Alltag und zu ihren Aufgaben? Mit Ulrike Jährling und Merida Direkter Link zur AudiodateiAv Ali Oglu, Yesim
 
Bei einer Bootstour entdecken Privatdetektiv Jähnicke und seine Freundin, die Ärztin Dr. Chang, eine Yacht, die wie ein Geisterschiff auf dem See treibt. An Deck liegt ein toter Mann, der keine Papiere bei sich trägt. Von Eva Lia Reinegger www.deutschlandfunkkultur.de, Kriminalhörspiel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Hurtigreferanseguide

Copyright 2022 | Sitemap | Personvern | Vilkår for bruk
Google login Twitter login Classic login