Hörspaziergang offentlig
[search 0]
Mer
Download the App!
show episodes
 
Artwork

1
Hörspaziergang durch Mainz

Michael Bermeitinger/VRM

Unsubscribe
Unsubscribe
Månedlig
 
Die Hörspaziergänge durch Mainz ­sind Touren durch die Viertel unserer Stadt, über Straßen und Plätze, aber auch Spaziergänge durch die Zeit. Dann geht es zu Ereignissen der letzten 100 Jahre und zum Mainzer Alltag von einst, mal ist es leichte Kost, mal schwerer Stoff. Kinos, Kneipen und Discos sind Themen, aber auch das NS-Grauen und die harte Nachkriegszeit. Die Hörspaziergänge der VRM folgen der Serie Stadtspaziergänge und den Geschichtsreportagen von AZ-Redakteur Michael Bermeitinger, A ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Im zweiten Teil der neuen Sommer-Serie „Gastro-Spaziergänge“ zieht es Michael Bermeitinger wieder dorthin, wo man in Mainz besonders schön draußen sitzen und dazu gut essen und trinken kann. Letztes Mal waren wir im Rizelli auf dem Leichhof, im Favorite-Biergarten und bei der „Fetten Henne“ am Gartenfeldplatz, und auch heute haben wir drei ganz unt…
  continue reading
 
Für unsere neue Sommerserie „Gastro-Spaziergänge“ zieht es Michael Bermeitinger dorthin, wo man in Mainz besonders schön draußen sitzen und dazu gut essen und trinken kann. Im Podcast stellt er Cafés, Biergärten und Weinlokale vor, erzählt von der Atmosphäre dort, der Geschichte des Ortes und von all dem, was man dort sonst so sieht. Natürlich werf…
  continue reading
 
Wir spazieren zum zweiten Mal zur Zitadelle, wo jetzt an Pfingsten das Open Ohr Festival in seine 50. Auflage geht. Letzte Woche ging’s um die schwierige Vorgeschichte, um das erste Festival 1975 beim katholischen Jugendwerk und um das erste auf der Zitadelle anno 1976. Das waren prägende Jahre, aber 50 wird so ein Ereignis ja nur, wenn auch irgend…
  continue reading
 
Seit 1975 verwandelt das Open Ohr-Festival die Mainzer Zitadelle an Pfingsten in ein großes Festival-Areal. In diesem Jahr feiert es seine 50. Ausgabe. Aus diesem Anlass wiederholen wir nun unseren Podcast Nr. 47 aus dem vergangenen Jahr. In dieser und auch in der nächsten Podcast-Folge geht Michael Bermeitinger zurück zu den Wurzeln in den 60er-Ja…
  continue reading
 
Wir spazieren mal wieder durch die Mainzer Stadtgeschichte, diesmal durch die 70er-Jahre. Das ist Michael Bermeitingers Jugendzeit, und das ist auch der Aspekt unserer Folge. Wie war das als Jugendlicher in der Zeit, was konnte man unternehmen, was wurde geboten. Es war die Zeit der Jugendzentren, der Jugendkultur, es gab erstmals Kneipen für junge…
  continue reading
 
In dieser Folge spazieren wir einmal mehr durch die Unimedizin. Ein unglaublich spannender Ort, natürlich medizinisch, aber auch historisch. So sprachen wir mit dem Kardiologen Professor Münzel über den Einfluss von Lärm auf die Herzgesundheit und beim Hörspaziergang Nr. 44 spazierten wir über den Campus. Da drehte sich alles um die Geschichte des …
  continue reading
 
Wir spazieren mal wieder durch die Mainzer Stadtgeschichte, genauer gesagt durch das Jahr 1949. Damals, im Mai vor 75 Jahren, wurde mit Inkrafttreten des Grundgesetzes die Bundesrepublik gegründet, und das markierte so etwas wie den Neustart für unser Land und auch für unsere Stadt. Wie lief also der Neustart in Mainz? Wie sah die Stadt aus, wie le…
  continue reading
 
Wir spazieren mal ein paar Jahrzehnte durch die Mainzer Konzertgeschichte. Wobei es nicht um die vielen guten lokalen und regionalen Bands geht, sondern um die nationale und internationale Liga. Wann legte wer in Mainz Tourstops ein? Was gabs in den 60ern, in den 70ern und in den 80ern an Rock, Pop, Metal, Liedermachern? Welche Bands wurden später …
  continue reading
 
Passend zur Startphase der knapp sechswöchigen Kampagne spazieren wir in dieser Folge einmal quer durchs Fastnachtsgeschehen. Ein vielseitiges, ein spannendes Thema, wenn auch nicht immer wirklich lustig. Denn Fastnacht ist nicht nur der Spaß, den viele im Saal oder am Rosenmontag haben, sondern auch verdammt viel harte Arbeit, unglaublich viel Org…
  continue reading
 
Passend zur Weltklimakonferenz, die noch bis zum 12. Dezember in Dubai läuft und sich etwa mit dem Aus für fossile Brennstoffe beschäftigt, geht es heute um die Umwelt. Es geht um unsere Umwelt in Mainz, um Belastungen und Emissionen, die teils immens sein können. Zu Gast im Podcast ist Universitätsprofessor Dr. Thomas Münzel, bis Ende September fa…
  continue reading
 
Zu Gast: Peter Krawietz, 15 Jahre Mainzer Kulturdezernent, Vizepräsident des Bund Deutscher Karneval Ausgerechnet zum 11.11., oder gerade auch wegen des 11.11., nimmt sich Michael Bermeitinger eines bitteren Themas an: die Fastnacht in der NS-Zeit. Es geht um den Einfluss der Nazis, die Ausgrenzung der Juden, um Hetze am Rosenmontag und in der Bütt…
  continue reading
 
Zu Gast: Ralf Heidenreich, Leiter der Wirtschaftsredaktion bei der VRM in Mainz Kein klassischer Hörspaziergang, sondern einen Schott-Spaziergang. Also eine Tour durch die Historie des Technologiekonzerns und damit durch ein wichtiges Stück Mainzer Industriegeschichte. Warum wir uns grade jetzt dem Thema widmen? Am 21. Oktober ist es auf den Tag 14…
  continue reading
 
Zu Gast: Tina Willius Senzer, Leitung der Tanzschule Willius-Senzer Heute spazieren wir aber nicht durch Mainz, heute tanzen wir durch unsere Stadtgeschichte. Denn es geht um nicht weniger als um den 100. Geburtstag einer Mainzer Institution - der Tanzschule Willius-Senzer. Es geht um die legendäre Gründerin Aenne Senzer, um verrückte Tänze, die ke…
  continue reading
 
Zu Gast: Harald Strutz, ehemaliger Präsident von Mainz 05 und Lutz Eberhard, langjähriger Chefredakteur der VRM Um was kann es bei unserem Podcast am ersten Bundesliga-Wochenende gehen? Klar - um Mainz 05. Zwölf Wochen nachdem die 05er in Dortmund Charakter gezeigt haben, geht es Sonntag gegen die Unioner in Köpenick in die neue Spielzeit. Plaudern…
  continue reading
 
Nachdem wir für die allermeisten Hörspaziergänge durch die Stadt getigert sind, durch einzelne Straßen, durch ganze Viertel, gehen wir die Jubiläumsfolge mal anders an. Heute dreht es sich um ganz unterschiedliche Örtlichkeiten in der ganzen Stadt - um Mainzer Lieblingsorte. Es geht um ganz spezielle Plätze am Rhein und auf der Zitadelle, aber auch…
  continue reading
 
Zu Gast: Frank Schmidt-Wyk, Reporter für Rheinhessen bei der VRM Der zweite Teil unter dem Motto "Zeitspaziergänge" fokussiert sich auf die Mainzer Kinogeschichte der 80er und 90er Jahre. Nachdem es im ersten Teil (Folge #48) vor allem um die 50er und 70er Jahre Thema waren, geht es nun um Langnese und Baccardi, um Weihnachtsfilme und die Kino-Klau…
  continue reading
 
Zu Gast: Frank Schmidt-Wyk, Reporter für Rheinhessen bei der VRM Als vor ein paar Wochen klar wurde, dass die Mainzer Programmkinos Capitol und Palatin Ende Oktober dicht machen, war der Aufschrei groß. Natürlich, weil sie als Programmkinos besondere Filme bringen, die sonst nicht oder nicht mehr zu sehen sind, aber auch, weil sie die letzten aus d…
  continue reading
 
Gesprächsforen, Workshops, Kabarett und Livekonzerte: Das ist das Open Ohr-Festival in Mainz. Im Podcast gehts um die ersten beiden Jahre des Festivals 1975 und 1976, das jetzt an Pfingsten wieder auf der Zitadelle stattfinden wird. Wir gehen in unserem Podcast zurück zu den Wurzeln in den 60ern, erzählen von den damals geplanten und geplatzten Fes…
  continue reading
 
Premiere bei der 46. Folge unserer "Hörspaziergänge durch Mainz“. Wir sind von der Straße ins Studio gewechselt, weil uns nach fast 50 Hörspaziergängen durch Neustadt, Altstadt und Oberstadt so langsam Straßen und Plätze ausgehen. Klar, sind Theresa und ich auch weiter unterwegs, aber nicht mehr so oft. Und deshalb spazieren wir vor allem durch die…
  continue reading
 
Von der autogerechten Stadt zu einer der größten deutschen Fußgängerzonen, vom Autowahn zum Autohass. In der 45. Ausgabe unserer Hörspaziergänge in Mainz steht die Entwicklung des innerstädtischen Verkehrs im Fokus. Es geht um Fehlentwicklungen und gute Entscheidungen, um Fußgängerzonen und ÖPNV, um Irrungen und Wirrungen. Wann und wo gab es die er…
  continue reading
 
Das erste Mainzer Hochhaus, Milliarden für die Zukunft, eine Brandkatastrophe und ein Urologe, der Anteil an der deutschen Einheit hat: Ziel der aktuellen Hörspaziergangs-Folge ist die Unimedizin. Die Tour hatten wir eigentlich schon länger geplant, aber während der Corona-Pandemie war der Zutritt zum Gelände stark eingeschränkt. Erst jetzt ist der…
  continue reading
 
Im dritten Teil des Hörspaziergangs zu Mainz in der NS-Zeit geht es um das alte Judenviertel, um den AZ-Vorläufer „Mainzer Anzeiger“, um Hitlers letzten Besuch in Mainz und um die Hölle in der Großen Bleiche. Über eine interaktive Karte im dazugehörigen Artikel können Sie übrigens die Route verfolgen und sich die einzelnen Stationen näher anschauen…
  continue reading
 
In der zweiten Podcast-Folge zu Mainz in der NS-Zeit durchstreifen wir weiter die zwölf dunkelsten und furchtbarsten Jahre unserer 2000-jährigen Geschichte.Es geht um Mainz in der NS-Zeit, um Schlaglichter zwischen 1933 und 1945, um ein zerstörtes Denkmal, um Kraft durch Freude, um die Deportation von Sinti und Roma, um Bücherverbrennung, Judenverf…
  continue reading
 
Die 41. Hörspaziergangs-Folge wird kein netter Spaziergang durch alte Zeiten, sondern einer durch die zwölf dunkelsten, furchtbarsten Jahre unserer 2000-jährigen Geschichte. Es ist der erste Teil des zweiteiligen Hörspaziergangs, in dem es um Mainz in der NS-Zeit geht, um Schlaglichter zwischen 1933 und 1945. Im ersten Teil geht es um die sogenannt…
  continue reading
 
Heute unternehmen wir einen Spaziergang durch die Zeit, genauer gesagt durch die 2023 anstehenden runden Mainzer Jahrestage. Von einem runden Jahrestag spricht man, wenn ein Ereignis 25, 50, 75 oder 100 Jahre zurückliegt, immer in 25er-Schritten. Da wir aber eh schon unterwegs sind, nehmen wir noch ein paar Jahrestage dazu, die nicht ganz so rund, …
  continue reading
 
Eine Woche vor Heiligabend geht es auch in unserem zweiten Advents-Hörspaziergang um vorweihnachtliche Mainzer Erinnerungen. Ausgangspunkt ist wieder der Winterzeit-Markt auf dem Schillerplatz. Wir bummeln durch die Stadt und Michael Bermeitinger erzählt ein bisschen: Vom Kino zu Weihnachten, vom Kinderladen, von Hunger und Hochwasser, von Eis und …
  continue reading
 
Kurz vor dem ersten Advent ist uns ein Lichtlein aufgegangen, und wir spazieren ein bisschen durch vorweihnachtliche Mainzer Erinnerungen. Vom Winterzeit-Markt auf dem Schillerplatz über die Lu und quer über den Weihnachtsmarkt. Es geht um Knusprigkeiten zur Kaiserzeit, Ruinen-Weihnacht in den Nachkriegsjahren, Verkehrschaos in den 60ern, die große…
  continue reading
 
Passend zum Monat November dreht Podcast Host Michael Bermeitinger eine Runde über den oberen Teil des Mainzer Hauptfriedhofs, doch auch wenn es so klingt, wird es keine graue Angelegenheit. Denn der Aureus ist die stimmungsvollste grüne Oase unserer Stadt. Und mehr noch: Der Hauptfriedhof ist ein Hort der Ruhe, der Besinnung und das Mainzer Geschi…
  continue reading
 
In dieser Folge heißt es „Herzlichen Glückwunsch, Mainzer Neustadt“, denn vor einigen Tagen, am 21. September, wurde der bevölkerungsreichste Stadtteil 150 Jahre alt. Das wird am Wochenende vom 23. bis 25. September gefeiert, und wir begeben uns ein bisschen auf den Spuren des Geburtstagskinds. Einfach mal kreuz und quer durch die Neustadt. Wir ver…
  continue reading
 
Ein Kloster, Franzosen als Besatzer und Gefangene, traurige Schicksale in Stalingrad und das Open Ohr: Diese Podcast-Folge unserer Hörspaziergänge spielt sich auf dem Gelände der Zitadelle ab, passend zum Zitadellenfest am Sonntag, 11. September. Spazieren Sie zusammen mit Podcast-Moderator Michael Bermeitinger durch den Torbogen der Festungsmauer,…
  continue reading
 
Mächtige Mühlen, verheerende Explosionen, alte Kräne und Weinlager, die Patch-Bridge und viel Eis: Die Gegend am Rhein erzählt in Mainz viele Geschichten. In der zweiten Podcast-Folge unserer Rheinufer-Tour spaziert Michael Bermeitinger von der Heuss-Brücke bis zur Kaiserbrücke. Bisher hatten wir das Rheinufer auf verschiedene Folgen verteilt, bei …
  continue reading
 
Das Ziel dieser Podcast-Folge ist passend zum Sommer das Mainzer Rheinufer - sozusagen von Brücke zu Brücke: Von der Süd- bis zur Kaiserbrücke. Wir machen daraus einen Zweiteiler. Unsere erste Tour führt uns vom Winterhafen bis zur Heussbrücke. Es geht um das Leben am Rhein, um schwimmende Schwimmbäder, die Meenzer Wäschbriggelscher und viele, viel…
  continue reading
 
Ein Mord am Altar, Babbedeggel-Architektur und Altstadtsanierung, Willy Brandt hinter Panzerglas und ein weinender Kloppo im Schatten des Doms: Fünf Wochen XXL-Stadtrundgang durch Mainz, fünf Wochen Geschichte und Geschichten liegen hinter uns, und nun gibt es diese fünf Folgen unseres Hörspaziergangs, den akustischen Ableger der AZ-Serie „Stadtspa…
  continue reading
 
Wir sind startklar für unsere Schlussetappe des XXL-Stadtrundgangs, der uns nun wieder bis zum Ausgangspunkt am Schillerplatz führt. Es geht um einen Lattenrost und Babbedeggel-Architektur, um Willy Brandt hinter Panzerglas und einen weinenden Kloppo. Es geht schlicht um das Herz von Mainz. Wir beginnen unsere Tour unterhalb der Rathausbrücke an de…
  continue reading
 
Woher hat das Nasengässchen seinen Namen, zählt die Fischergasse zu den ältesten Straßen der Stadt und warum war der Erbacher Hof in den 70ern eines der am meisten umstrittenen Bauprojekte in Mainz? – Antworten gibt Podcast-Host Michael Bermeitinger im vierten Teil des XXL-Stadtrundgangs. Es geht um die Macht der Kirche, Michael Bermeitingers Liebl…
  continue reading
 
Fachwerk und Barock, Augustinerstraße und Augustinerreul, Altstadt-Wein und feinste Patisserie und ein Mord am Altar – Das und mehr erwartet euch im dritten Teil unseres XXL-Stadtrundgangs. Heute gehts am Rochus weiter und kreuz und quer durch die Altstadt. Wie weit wir kommen? Nehmt Euch Zeit und lasst Euch überraschen. Wir beginnen unsere Tour vo…
  continue reading
 
St. Stephan brennt komplett aus, Stolpersteine zur Erinnerung an Juden und in der Weihergartenstraße liegt Musik in der Luft: Das und mehr im zweiten Teil des XXL-Stadtrundgangs. Die letzte Folge der Hörspaziergänge führte uns vom Schillerplatz kreuz und quer über den gesamten Kästrich zum Gautor. In der aktuellen Podcast-Folge laufen wir von dort …
  continue reading
 
Heute mal was Neues oder was Altes, je nachdem, wie man es sieht. Denn wir wollen nicht wie sonst ein neues Viertel, eine neue Gegend unter die Füße nehmen, sondern einen Stadtrundgang unternehmen, der sich besonders an die Besucher unserer Stadt richtet, an Neubürger, und an alle, die vielleicht noch nicht arg weit in der Stadt rumgekommen sind. H…
  continue reading
 
In dieser Folge spazieren wir mal wieder durchs Grüne, aber natürlich nicht irgendwo übern Acker oder durch den Wald, sondern durch unsere schönsten und beliebtesten Mainzer Parkanlagen - durch Rosengarten, Stadtpark und Volkspark. Viel Geschichte, viele Geschichten. Es geht um ein altes Grab, um ein prächtiges Lustschloss, um schräge Vögel, den Th…
  continue reading
 
Diese Folge beginnt dort, wo wir beim letzten Mal aufgehört haben - vorm Holzturm. Wir folgen Schinderhannes´ Weg zu seiner Hinrichtung durch die Holzstraße zum Graben und weiter durch die Neutorstraße, so weit wir kommen. Wir haben ein paar Erinnerungen ans Nachtleben und an die Anfänge des Mainzer Flohmarkts. Es geht um schöne Häuser, verlorene H…
  continue reading
 
Heute wird es keine wahnsinnig lange Tour, wie vor zwei Wochen durch die Oberstadt-Parks und einen Gitarre spielenden Papst haben wir auch nicht. Dafür geht es durch die Augustinerstraße. Es geht um Kneipen, um die Straßenbahn, die Altstadtsanierung, den Frankfurter Hof und um Mord und Totschlag. Startpunkt des rund 20-minütigen Hörspaziergangs ist…
  continue reading
 
Dieser Hörspaziergang wird ein längere Tour durch die Mainzer Oberstadt – vom Fichteplatz zum Stadtpark. Es geht um Freizeit vor 100 Jahren, Kasernen, Kliniken, Architektur aus der Kaiserzeit, Weimarer Republik und Nachkriegszeit. Aber auch um einen Hotspot für Japaner und einen Papst mit Gitarre. Startpunkt des rund 40-minütigen Hörspaziergangs is…
  continue reading
 
Dieser Hörspaziergang ist ein trauriger Rundgang: Anlass ist der 80. Jahrestag der ersten großen Deportation jüdischer Mainzer:innen am 20. März 1942, genau zwei Monate nachdem bei der Wannseekonferenz das Verbrechen der sogenannten Endlösung beschlossen worden war. Startpunkt des rund 30-minütigen Hörspaziergangs ist am Stadthaus auf der Kaiserstr…
  continue reading
 
Auch der diesjährige Rosenmontagsumzug in Mainz fällt flach. Ganz auf Fastnacht wollen wir aber nicht verzichten und spazieren in einer Spezialausgabe der Hörspaziergänge ein Stück weit den Zugweg von der Neustadt in die Altstadt entlang, auf aktuellen und auf alten Wegen. Rund 7,2 km liegen vor uns. Dabei geht es um prächtige Jubiläen und um traur…
  continue reading
 
Bei unserer aktuellen Ausgabe gehen wir mal raus aus der City, hoch in die Oberstadt. Und worum gehts heute? Um alte Luxuszüge ans Mittelmeer und Hamsterfahrten ins Rheinhessische, es geht um eine Autofabrik, um ein gigantisches Straßenbauwerk, um Steinzeit-Jäger, Römer und Franzosen. Startpunkt des rund 25-minütigen Hörspaziergangs ist auf dem Bah…
  continue reading
 
Wo versteckt sich der schrecklichste Platz von Mainz und was hat es mit dem Adolf-Hitler-Platz auf sich? Podcast-Host Michael Bermeitinger verrät es in unseren Hörspaziergängen. Wir drehen eine Runde vom Jockel-Fuchs-Platz am Rhein entlang und hoch zu St. Christoph. Startpunkt des rund 25-minütigen Hörspaziergangs ist auf dem Jockel-Fuchs-Platz an …
  continue reading
 
Ein Kiffer- und Säuferschuppen in der Altstadt? Falsches Fachwerk und eine dramatische Hausbesetzung am Leichhof? Davon erzählt Michael Bermeitinger in der neuen Podcast-Folge. Startpunkt des rund 25-minütigen Hörspaziergangs ist an der Ecke Schöfferstraße / Leichhof mit Blick auf den Platz. Über eine interaktive Karte im dazugehörigen Artikel könn…
  continue reading
 
Den einstigen Glanz der Eisenbahn, Luxushotels und einen Täter, der auch in Donald Trumps Leben eine Rolle spielt, erwartet die Hörer in der neusten Podcast-Folge mit Michael Bermeitinger. Wir drehen eine kurze Runde in der Neustadt rund um den Bahnhof. Wegen des kalten Wetters keine lange Tour, aber es gibt viel zu erzählen. Start- und Endpunkt de…
  continue reading
 
Schlachthäuser in der Altstadt, römischer Kaiser, Nagelsäule, Zuchthaus – In der aktuellen Folge sind wir mit unseren Hörspaziergängen am Liebfrauenplatz und in den alten Gassen der Altstadt unterwegs. Start- und Endpunkt des rund 20-minütigen Hörspaziergangs ist am Liebfrauenplatz vor dem Gutenberg-Museum. Über eine interaktive Karte im dazugehöri…
  continue reading
 
Am 29. November feiert die Allgemeine Zeitung Geburtstag. In einer Bonusfolge nimmt Michael Bermeitinger Sie mit auf einen Spaziergang durch die Geschichte der Allgemeinen Zeitung. Es geht um harte Zeiten in Ruinen, um frierende Redakteure, um fehlende Nachrichten, und wir erklären, was das Ganze mit der FAZ zu tun hat. Startpunkt des rund 20-minüt…
  continue reading
 
Loading …

Hurtigreferanseguide

Copyright 2024 | Sitemap | Personvern | Vilkår for bruk | | opphavsrett