Montages No offentlig
[search 0]
×
Beste Montages No-podcaster vi kunne finne (oppdatert April 2020)
Beste Montages No-podcaster vi kunne finne
Oppdatert April 2020
Bli med millioner av Player FM-brukere i dag for å få -nyheter og innblikk når du måtte ønske det, til og med når du er offline. Podcast smartere med den gratis podcastappen som nekter å inngå kompromiss. La oss spille!
Bli med på verdens beste podcastapp for å håndtere dine favorittserier online og spill dem av offline på vår Android og iOS-apper. Det er gratis og enkelt!
More
show episodes
 
Wir machen Podcast aber irgendwie so auf unsere Art. Jeden Montag gibt's ne neue True-Crime Story. Einzigartig kombiniert mit Humor. Klingt komisch, ist es irgendwie auch. Aber wenn euch normaler deutscher True-Crime zu trocken ist: TTUEPZ ist euer Podcast! Anarchie Hurra! Jeden Montag hauen wir zuverlässig eine neue Episode für euch auf alle bekannten Kanäle! Falls ihr uns mit einer Spende Unterstützen möchtet findet ihr uns hier: https://steadyhq.com/de/tausendtotepodcast Folgt uns auf Ins ...
 
Loading …
show series
 
Auf Hochtouren läuft weltweit die Suche nach einer Alzheimer-Therapie. Derzeit suchen viele Forscher ihr Heil in nicht-medikamentösen Therapien - bis hin zur Operation. Doch deren Nutzen könnte sich als begrenzt erweisen. Von Katja Ridderbusch www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Allen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus liegen letztlich mathematische Modelle zugrunde: Etwa wie viele Menschen sich infizieren werden und wie viele sterben. Doch wie aussagekräftig sind solche Modelle bei einem neuen Erreger, über den man nur wenig weiß? Von Sven Kästner www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
Wie jüdisch muss ein Jüdisches Museum sein? Und wie verbunden mit Israel? Darüber wird in der Jüdischen Gemeinde Berlin und im Museum selbst seit einiger Zeit heftig gestritten. Die Hoffnungen auf eine kluge Lösung ruhen auf der neuen Direktorin Hetty Berg. Von Christiane Habermalz www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:1…
 
Volksbetrug: in Zeiten von Fake News ist das ein höchst aktuelles Thema. Bereits im 18. Jahrhundert beschäftigte sich die Berliner Akademie der Wissenschaften mit dieser Frage - auf Betreiben Friedrichs des Großen. Und fand eine salomonische Antwort. Von Stefanie Oswalt www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter L…
 
4,5 Milliarden Euro hat allein Niedersachsen an Nothilfe versprochen - für Unternehmen, die durch die Coronakrise in Schieflage geraten sind. Alle Probleme wird das nicht lösen. Denn was nützt ein Kredit, wenn man ihn mangels Einnahmen nicht bedienen kann? Von Alexander Budde www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Im Kampf gegen die Corona-Epidemie mobilisiert China den digitalen Überwachungsapparat und erstellt per App massenhaft Bewegungs- und Gesundheitsprofile. Der Zugriff auf persönliche Dtaen ist enorm. Datenschutzrechtliche Bedenken gibt es kaum. Von Axel Dorloff www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Fast anderthalb Millionen Menschen sterben jährlich an Tuberkulose. An sich ist die Krankheit behandelbar, doch bilden sich resistente Varianten. Belarus ist besonders betroffen. Neue Behandlungswege stehen bereit - bleibt die Finanzierungsfrage. Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Ohne Hamsterkäufe keine leeren Regale, ohne leere Regale keine Hamsterkäufe. In der irrationalen Angst vor Versorgungsengpässen spiegelt sich ein Misstrauen in die Stabilität des globalen Warenverkehrs, meint Arno Orzessek. Ein Kommentar von Arno Orzessek www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
In Krisenzeiten steigt die Solidarität der Menschen - zumindest vorerst. Wissenschaftler befassen sich nun mit der Frage, welche Gefühle, Sorgen und Ängste die Coronakrise und die damit einhergehenden Einschränkungen genau auslösen. Von Sven Kästner www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Coronavirus bindet die Menschen an ihr Zuhause. Doch Menschen, die kein Zuhause haben, bringt das in existenzielle Nöte: Obdachlose sind auf Almosen von Passanten angewiesen. Berlin versucht das Problem mit kreativen Mitteln zu lösen. Von Kristin Langen www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Seit Jahren wird die schleppende Digitalisierung in der Schule beklagt. In der Coronavirus-Epidemie zeigt sich im Schnelltest, was schon funktioniert und was nicht. Die momentane Krise ist eine dynamische Fortbildung für alle Beteiligten. Von Manuel Waltz www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Ein verlassener, neuer Van wird in einer Umgebung gefunden wo er eigentlich nicht hingehört. Spuren führen zu einer Reisegruppe aus 4 deutschen, 2 Erwachsenen und 2 Kindern, die ihren Rückflug nach Deutschland nie angetreten haben. Der erste von Zwei Teilen über eine deutsche Familie die im Amerikanischen Death Valley unter Mysteriösen Umständen ve…
 
Was passiert genau bei einer Sars-CoV-2-Infektion? Warum dauert es, bis wir Antikörper bilden? Wie soll ein zukünftiger Wirkstoff wirken? Und wie erklärt man sich die unterschiedlichen Verläufe? Wir haben die Virologin Stephanie Pfänder dazu befragt. Stephanie Pfänder im Gespräch mit Lydia Heller www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: …
 
Vor 30 Jahren wurde in der DDR erstmals die Volkskammer frei gewählt. Die CDU-geführte „Allianz für Deutschland“ errang fast die absolute Mehrheit. Nun war klar: Die staatliche Einheit sollte so schnell wie möglich kommen. „Wir haben das Kapital gewählt“, bekannte ein Mann freimütig am Wahlabend. Von Winfried Sträter www.deutschlandfunkkultur.de, Z…
 
Fit sein, die Immunabwehr steigern, sich selbst in Schuss halten: Der Trend zur Selbstoptimierung ist ungebrochen. Nach Meditation, Intervallfasten und Ölmundspülung ist Niklas Potthoff auf die Wim Hof Methode gestoßen - und wagt den Selbstversuch. Von Niklas Potthoff www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Heute heißt es: zweimal fest und einmal flauschig, mit einem weiblichen Gast an unserem Stammtisch der miesen Witze. Es geht diesesmal um Tsutomu Miyazaki, einen Japanischen Nerd der mehrere kleine Mädchen getötet, geschändet und teilweise auch gegessen hat. Wir freuen uns wie immer auf euer Feedback! Instagram: tausendtotepodcast…
 
Rassistische Gewalt, Rechtsterroristen, geplante Anschläge: Ob dieses Thema in der Bundesrepublik wirklich so neu ist, haben Historikerinnen und Historiker in Potsdam diskutiert – und angekündigt, die Forschung über rechte Gewalt zu intensivieren. Philipp Schnee im Gespräch mit Winfried Sträter www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19…
 
Vor Tausenden Jahren kaute ein Mädchen einen Klumpen Birkenpech – der Kaugummi der Steinzeitmenschen. Der darin enthaltene menschliche Speichel mit DNA ist für die Forschung heute eine wahre Fundgrube des Wissens. Von Christine Westerhaus www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Täter oder Täterinnen rufen ständig an, schreiben Nachrichten oder erstellen im Internet Fakeprofile. Der Stalking-Paragraph wurde 2017 zwar angepasst, die Fallzahlen nehmen aber nicht ab und Betroffene fühlen sich oft allein gelassen. Von Carina Fron www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vor fast zehn Jahren begann die Debatte zur Aussetzung der Wehrpflicht. Die Hauptfrage war damals: Würden sich fortan überhaupt genügend geeignete Freiwillige finden? Eine Bilanz aus Mecklenburg-Vorpommern. Von Silke Hasselmann www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
In diesem Zweiteiler geht es weit zurück in der Zeit, in das Jahr 1840! Die Donner Party war ein Zusammenschluss aus Pionieren, die sich von einer Reise an die Westküste Amerikas ein besseres Leben versprachen. Leider führte die "Abkürzung" zu nichts als Ärger. Folgt uns auf Instagram! Tausendtotepodcast…
 
Die Geschichte des deutschen Kolonialismus in Namibia ist kurz, aber grausam: Zehntausende Herero und Nama wurden von deutschen Truppen während der Kolonialzeit in Namibia getötet. Von Michael Hollenbach www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mittels winziger Sensoren können Reporter den Alltag vermessen: Wie viel Abstand Autofahrer zu Radfahrern halten, was Kühe fressen, welche Temperatur im Bienenstock herrscht. Die Leser bekommen Bienen- oder Kuh-Neuigkeiten direkt aufs Smartphone. Von Moritz Metz www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Jahrzehntelang stand Detroit für wirtschaftlichen Niedergang, Arbeitslosigkeit und Verfall. Ein von der Stadt finanzierter Storyteller soll die andere Seite von Detroit porträtieren – und für Interesse und Verständnis der Bürger untereinander sorgen. Vom Thomas Reintjes www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter L…
 
Loading …
Google login Twitter login Classic login