#210 Über deine (eigene) Erfahrung - Ein Kurs in Wundern

31:37
 
Del
 

Manage episode 346449867 series 2306825
Av Peri Soylu: Schülerin von Ein Kurs in Wundern, Yogi, Life Coach, Peri Soylu: Schülerin von Ein Kurs in Wundern, and Life Coach oppdaget av Player FM og vårt samfunn — opphavsrett er eid av utgiveren, ikke Plaer FM, og lyd streames direkte fra deres servere. Trykk på Abonner knappen for å spore oppdateringer i Player FM, eller lim inn feed URLen til andre podcast apper.

Der Kurs ist einfach. Er hat nur eine Funktion und ein Ziel.“
- EIN KURS IN WUNDERN, B-E.3:8-9

Ich habe endlich die Passage im Kurs wiedergefunden, die für mich damals mein Zeichen war, den Kurs für mich selbst zu erfahren. Lange Zeit hatte ich diese Passage gesucht und einfach nicht mehr wiederfinden können.

Ich wusste, dass ich irgendwann meinen direkten Zugang zum Kurs finden durfte. Doch Anfangs hatte ich eine Abwehr. Marianne Williamson und ihre Vorträge haben mir in dieser Zeit sehr geholfen. Marianne hat mir damals den Weg geebnet, mich dem Kurs zu öffnen. Dennoch bleibt die eigene Erfahrung entscheidend. Niemand kann für dich deinen Weg zurück nach Hause gehen.

Meine Hürde damals bestand vor allem in der sehr religiös anmutenden Sprache, die das Werk wählte, um uns jenseits des Köpers auf die Liebe blicken zu lassen. Als ich eines Tages diesen Satz las, war der Damm gebrochen: „…und diejenigen, die nach Kontroverse suchen, werden sie finden. Doch diejenigen, die Klärung suchen, werden sie ebenfalls finden.“

DAS EGO IST LEGION

Der happycoollove Podcast entsteht mit viel Liebe und großem Zeiteinsatz. Wenn du magst, was du hier hörst, dann lass doch gleich etwas von deiner Wertschätzung hier. Danke für deine Unterstützung:

Mit diesen anderthalb Sätzen fühlte ich mich komplett erwischt. Denn das war, was ich getan hatte. Ich wollte Kontroverse in der Sprache finden. Wenn ein Ego Kontroverse finden will, dann wird es diese finden. So ist das Ego. Es ist blitzschnell dabei, ein Urteil zu fällen, um die Wahrheit abzuwehren.

Jedes Urteil, welches dich davon wegführt zu wissen, dass dein Bruder ein heiliges Kind GOTTES ist, hält dich in der lieblosen Welt des Ego gefangen. Der Kurs sagt uns: „Das Urteil wurde dazu gemacht, eine Waffe zu sein, die gegen die Wahrheit verwendet wird.“

Wir sprechen kein liebloses Urteil und bleiben davon unberührt. Das wird nicht klappen. Der Kurs lehrt uns immer und immer wieder, dass das was wir lehren, wir lernen. Mit Urteilen schadest du zuerst deinem inneren Frieden und deiner Freiheit. Ich glaube, jeder von uns kennt es, wie es ist, einen anderen zu verurteilen, um dann zu bemerken, dass man sich dadurch auch nicht wirklich besser fühlt. Vor allem bestimmt auch nicht freier von der Schuld, die man projizierte, um sie loszuwerden — nicht ahnend, dass wir die Schuld dadurch nur bestärkten.

228 episoder