Samstagnachmittag offentlig
[search 0]
Mer

Download the App!

show episodes
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Loading …
show series
 
Die KI- Google MusicLM schlägt derzeit Wellen, das amerikanische Magazin „The Verge“ nannte die Ergebnisse „beeindruckend“. Dieses Programm könnte die Musikindustrie verändern: Forscher haben der Künstlichen Intelligenz MusicLM eine Melodie vorgesummt, die dann automatisch verschiedene Versionen erstellt, eine Jazz-Version, einen Opernsänger imitie…
 
Sie gilt als eine der wichtigsten Wegbereiterinnen der modernen lateinamerikanischen Frauenliteratur und ist trotzdem kaum bekannt. Das zu ändern ist die Mission der Schweizer Hispanistin, Literaturkritikerin und Professorin Hildegard Keller. Sie hat das Gesamtwerk von Alfonsina Storni übersetzt und eine Auswahl ihrer interessantesten Gedichte verö…
 
Schwarzwurzeln sind ein weitgehend unterschätztes Wintergemüse. Auch Winterspargel genannt, wurde die Schwarzwurzel lange Zeit als Heilpflanze verwendet und erst später als Gemüse zubereitet. Das Gemüse schmeckt intensiv-würzig bis leicht nussig und hat eine weich-cremige Konsistenz. Genussforscher Thomas Vilgis kombiniert die Schwarzwurzel mit Pil…
 
Ihr Talkformat „Uhligs stilles Örtchen“ ist legendär. Und auch die Auftritte mit „Herrn Karl“ – Ehemann und Schauspieler Fritz Karl – sind Kult. Wie es so weit kommen konnte, was sie antreibt und warum Elena Uhlig am liebsten in Zügen tanzt, verrät sie im Gespräch mit SWR2. „Einfach mal Tanzen im Zug“ mit Elena Uhlig: Erst im Lockdown zu Social Med…
 
Der promovierte Physiker ist ein überregional bekannter Fotograf, der auf der ganzen Welt arbeitet. Daneben unterrichtet er als Lehrer an einem städtischen Gymnasium, spielt aber auch so gut Posaune, dass er damit schon Meret Becker beeindrucken konnte. Sandra Biegger stellt uns den Tausendsassa vor.…
 
Der diesjährige Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an die aus Mecklenburg-Vorpommern stammende Autorin Judith Zander. Die Jury würdigt damit Zanders Gedichtband „im ländchen sommer im winter zur see“ “ als herausragende Neuerscheinung des vergangenen Jahres.Der Peter-Huchel-Preis wird alljährlich vom Südwestrundfunk und dem Land Bad…
 
Es ist ein wunderbares Musikerlebnis, wenn man den Freiburger Pianisten Ralf Schmid alias PYANOOK mit seinen speziell angefertigten Datenhandschuhen am Flügel agieren sieht. Er verbindet künstlerische und technische Innovation, steuert elektronische Klangverläufe, bewegt sich grenzenlos zwischen analoger und digitaler Klangwelt.Ebenso spannend sind…
 
Juli 1979. Bei der 500 Jahr-Feier am Rosalien-Markt herrscht ein buntes Treiben: Riesenrad und Schiffschaukel, Musik und jede Menge Stände mit guten Sachen. Wegen des Jubiläums werden die ortsansässigen Händler mit einer Medaille ausgezeichnet. Nur ein Stand - der mit den Töpfen und Pfannen - geht leer aus. Dabei kommen die Unseren schon hierher, s…
 
Der fünfzehnjährige Željko, der Einfachheit halber Jimmy genannt, sammelt Zeitungen aus Papiercontainern und durchforstet sie – unbekannte Wörter schreibt er auf Karteikarten. Sein Fleiß zahlt sich aus, aber hätte er es auch ohne die Zuneigung und das Geld von Martha geschafft? Und was bedeutet „es schaffen“ eigentlich? Martin Kordić erzählt eine a…
 
Will man Fakten verschleiern, bieten die neuen Medien die besten Voraussetzungen dazu. Der zeitweilige Donald Trump-Berater Steve Bannon hat das mit seiner Devise auf den Punkt gebracht: „Flood the zone with shit“, ließ er verlauten – was feiner ausgedrückt heißt: Überflute die Menschen mit allem möglichen Unsinn, mit absurden Informationen, die Fa…
 
Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Gefangenen aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Eine, die das Grauen überlebte, war die jüdische Lyrikerin Ruth Klüger. Wenn man sie fragte, wie sie all das Erlebte verkraften konnte, antwortete sie: „Ich habe den Verstand nicht verloren, ich habe gereimt". Aus Anlass des Internationalen Tages zum Ge…
 
Die Kunst von Willi Reiche erinnert an die kinetischen Objekte von Jean Tinguely, der den Remagener Künstler inspiriert hat. Seit Jahrzehnten sammelt Willi Reiche Industrieschrott: alte Lampen, Räder und riesige Quirle, wie man sie in Großproduktionen findet. Bewegung und Licht erwecken seine Kunstwerke zum Leben. Die imposanten und faszinierenden …
 
Im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahrs in einem „Offenen Jugendtreff“ kam sie in Kontakt zu Jugendlichen, die ins Gefängnis mussten. Seitdem ist es ihr wichtig, Häftlinge nicht nur auf ihre Straftaten zu reduzieren und abzuschreiben. Deswegen beschloss Diana Ezerex in Haftanstalten aufzutreten. Mehr als 30 solcher Konzerte hat sie inzwischen s…
 
Ein Gesetz für die französische Brotkultur Das Baguette gilt als französisches Wahrzeichen und ist jetzt offiziell auch ein von der UNESCO anerkanntes immaterielles Kulturerbe.Das 60 Zentimeter lange und rund 250 Gramm schwere Nationalsymbol ist zwar ein alltägliches Lebensmittel, aber kein Fall ein normales Weißbrot. Denn die krossen goldbraunen S…
 
Würden etwa nach aktuellem Stand alle Länder so haushalten wie Deutschland, würde eine Erde bei weitem nicht ausreichen, so die düstere Erkenntnis: die meisten haben ihre biologischen Ressourcen bereits bis zur Jahresmitte verbraucht. Ob der „Ökologische Fußabdruck“ ein geeignetes Instrument ist, um auch bei jedem Einzelnen zu einem Umdenken zu füh…
 
Veröffentlicht wurde ihr Werk erst lange nach ihrem Tod im Jahr 1886 und es fasziniert bis heute. Das ist dem Hörspiel anzuhören, das Kai Grehn mit der Schauspielerin Birgit Minichmayr und der Band Cocorosie aus Dickinsons Gedichten produziert hat: Melancholisch und verträumte Botschaften wie aus einer anderen Welt.…
 
Ausgerüstet mit maximal 5 Kilo Gepäck macht sie sich zwischen Frühling und Herbst auf die Socken, den Rest des Jahres verbringt sie in Berlin in einer Plattenbauwohnung, die sie ihre Homebase nennt. Dort stellt sie ihre Touren zusammen und schreibt Bücher. "Laufen. Essen. Schlafen." von Christine Thürmer…
 
Gurkencreme Zutaten: 200 ml Gurkensud (mit allen Gewürzen und Kräutern) 0,5 Gramm Gellan 1,5 Gramm Agar-Agar Salz Senfsaat die letzte Gurke aus dem Glas als GeschmacksverstärkerZubereitung: Den Gurkensud mit allen Gewürzen, Kräutern fein mixen und das Gellan unterrühren, evtl. leicht nachsalzen, aufkochen und gelieren lassen. Nach dem Erkalten das …
 
Erst in jüngster Zeit bekommt Martha Saalfeld wieder Aufmerksamkeit, unter anderem durch ein neues Forschungsgebiet an der Universität Koblenz-Landau und durch ihren Nachlass, den die Universität vor Kurzem erhalten hat und bewahrt. Kerstin Bachtler stellt Martha Saalfeld und ihr Gedicht „Schwarz ist die Heide“ vor.…
 
Adam Himebauch narrt die New Yorker Kunstwelt: Mit erfundenem Archivmaterial und gefakten Social Media Posts hat der 38-Jährige Adam Himebauch das Alter Ego eines gleichnamigen Künstlers geschaffen, der in den 70er und 80er-Jahren berühmt wurde und dessen angebliche Bilder tatsächlich heute in New Yorker Galerien zu sehen sind. Für die einen digita…
 
Aussdrucksstark, intensiv, mit vollem Körpereinsatz „Meinen Eltern lag viel daran, dass wir spielen“, erzählt die Schauspielerin in SWR2. „Dass wir Geschichten nachspielen. Dass wir viel lesen. Dass wir in den Park gehen, wo mein Papa herzergreifend mit Stöckchen und Ästen irgendwelche Zwerge nachgespielt hat, aus Schneewittchen und so.“Stefanie Re…
 
Erinnerungen steigen auf – Victor hat Einiges zu verarbeiten: Die Trennung von seiner großen Liebe. Die Karriere, die nie richtig in Schwung gekommen ist. Die Schulzeit, die von Gewalt und Missbrauch geprägt war. Autor Roddy Doyle zeigt mit großem erzählerischem Geschick, dass solche Erfahrungen ein ganzes Leben beeinflussen – fulminant gelesen von…
 
Rezept: Leberspätzle mit Lauch und Andouille Leberspätzle (Grundrezept)Zutaten: 250 g Rinderleber 1 Ei (oder auch keins, dann vorsichtiger kochen) 250 g Weizenmehl (Spätzlemehl, WM 550) Mineralwasser Salz Pfeffer 1 TL Majoran getrocknet (!) Butter Zubereitung: Die Leber von Sehnen befreien, würfeln, anschließend mit dem Stabmixer fein pürieren. Das…
 
Fünf Jahre lang in ausgesuchten Regionen der Welt unterwegs Für sein neuestes Mammutprojekt war er fünf Jahre lang immer wieder unterwegs in ausgesuchten Regionen der Welt, die stellvertretend stehen für die klimatische und geologische Vielfalt unseres Planeten: vom Pazifischen Feuerring über Polynesien, die Anden und das Himalaya-Gebirge bis ins z…
 
In diesem Wintersemester hat der in Berlin lebende Autor Finn-Ole Heinrich die Poetikdozentur für Kinder- und Jugendliteratur der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe inne. Rund zehn Bücher hat Heinrich bislang veröffentlicht, 2012 wurde er für sein Kinderbuch „Frerk, Du Zwerg" mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Einige seiner Texte…
 
Lissabon, Berlin, Köln, Johannesburg – das sind nur einige Städte, in denen der umtriebige Kulturmanager Christoph Dammann bereits gelebt oder gearbeitet hat. Seit fast neun Jahren ist Kaiserslautern seine Heimat. Der gebürtige Lübecker leitet das dortige Kulturamt mit großem Engagement und hat schon viel kulturelle Prominenz in die pfälzische Stad…
 
Die Hauptbestandteile der provencalischen Tapenade sind entsteinte Oliven, zu denen sich Kapern, Sardellen, Knoblauch und Olivenöl gesellen. In Südfrankreich ist sie überaus populär, wird auf Baguette gestrichen, als würzige Zutat vieler Vorspeisen genutzt oder ist auch Beilage zu Fisch und Fleisch. Im Rezept von Thomas Vilgis dienen kleine gegarte…
 
Ein außergewöhnliches Museum in Altlußheim erzählt die Geschichte von Friseurhandwerk und Haarmode aus 150 Jahren. Sammler Willy Dörr hat das Friseurmuseum „Schnuteputzer" in der Nähe von Speyer liebevoll eingerichtet. Dort warten absonderliche, ja bizarre Hilfsmittel der Haarpflege auf die Besucher.…
 
Im Sommer 2022 gingen zehntausende Demonstranten auf die Straße, schnell machte der Begriff vom „heißen Herbst“ die Runde, den Die Linke ausgerufen hatte und den sich rechte Kreise fortan zunutze machten. Noch im September befürchtete man wegen steigender Preise, der Energiekrise und einer Verunsicherung durch die Kriegssituation massive Protestrea…
 
Es sind Lieblingsgedichte, und zwar zwei für jeden Monat, die in den handgeschriebenen Gedichtekalender von Hubert Klöpfer aufgenommen werden. Seit Jahren gibt der Verleger den Kalender im Kröner Verlag heraus und wählt dafür Lyrik unterschiedlichster Epochen aus, von berühmten und auch von unbekannten Schreibenden. Heraus kommt jedes Jahr aufs neu…
 
Keine Zeit, viel zu tun? Wie dem weißen Kaninchen aus „Alice im Wunderland“ geht es vielen von uns – die Journalistin Teresa Bücker zeigt in ihrem Buch, woran das liegt: Gesellschaftlich gelegte Fallstricke und politisch vernachlässigte Bereiche begünstigen die kollektive Zeitknappheit. Bei der Analyse bleibt es nicht, sie entwickelt auch zahlreich…
 
Unbeabsichtigte Kommentare zum Zeitgeschehen Nach coronabedingt mageren Zeiten war 2022 zumindest inhaltlich wieder ein ziemlich fettes Jahr für digitale Spiele. Da die meisten Games, selbst vermeintlich kleine Indie-Titel, mehrere Jahre in der Entwicklung stecken, wäre es zu viel verlangt, von ihnen aktuelle politische Kommentare zu erwarten.Aber …
 
Seine handgefertigten Mandolinen baut er mit einem Wissen, dass er sich über Jahrzehnte angeeignet hat. Alfred Woll spielt in der Topliga der Instrumentenbauer. Wer ein Instrument aus der Familie der Mandolinen bei Alfred Woll bestellt, der muss allerdings sechs Jahre darauf waren, denn er arbeitet ganz alleine.…
 
Wohl kein Jahr hat uns so sehr bewegt wie dieses - die Pandemie, der Krieg in der Ukraine, die Gaskrise, die WM in Katar, die Zuspitzung des Klimawandels... Wie jedes Jahr wagt der aus Lörrach stammende Kabarettist Florian Schroeder auch 2022 seinen satirischen Rückblick auf die Ereignisse der letzten Monate.Mit scharfer Zunge und Humor dem Wahnsin…
 
Das Herstellen von Kerzen ist ein Jahrhunderte altes Handwerk. Vermutlich erst in der Zeit nach Christi Geburt gelang es den Menschen, Wachs mithilfe eines Dochtes abzubrennen - ohne ein Gefäß zu benutzen. In Mainz nahe beim Hauptbahnhof gibt es noch eine Manufaktur, in der Kerzen gezogen werden - vor allem für den kirchlichen Gebrauch. Sie besteht…
 
Süß trifft scharf und würzig in diesem raffinierten Weihnachtsdessert. Bei den dunklen, weißen und pinken Kugeln ist das Äußere immer aus Schokolade - die Füllung aber wagt aufregende Kombinationen. Etwa wenn im Innern der dunklen Hülle weiße Schokolade mit Kaffee, Sahne, Röstzwiebeln und Räucherschinken kombiniert wird: Flavour-Pairing vom Feinste…
 
Joachim Heyna liebt Brot und Wein und so dreht sich sein Roman in erster Linie um die Bedrohung dieser beiden alten Kulturgüter - und um die Gefährdung der damit verbundenen Handwerkskünste durch moderne Technik und Profitgier skrupelloser Geschäftemacher. Die vielschichtige Story mit ihren zahlreichen Figuren spielt im Ahrtal - dieser traditionsre…
 
Der Lyriker Helmut Krausser war spiel- und trunksüchtig, zeitweise auch obdachlos. Heute ist er bekannt durch seine Gedichte, Romane und Hörspiele. In seiner Lyrik thematisiert er auch die prekäre Situation vieler freischaffender Künstler. Er kennt sie aus eigener Erfahrung. Sein kurzes Gedicht „Glückliche Künstler" skizziert prägnant und witzig ei…
 
Ob aus Holz, Stein oder Ton, ob lebensgroß oder en miniature: Weihnachtskrippen gibt es in allen erdenklichen Formen und Größen. Das Museum Würth zeigt Krippen aus mehr als 130 Ländern, zusammengetragen von einem Sammlerehepaar und seit 20 Jahren im Besitz des Museums. Die Krippen sind Auftragskunst und zeigen, wie sich das christliche Urbild für T…
 
Der Regisseur Werner Herzog und der slowenische Philosoph Slavoj Zizek unterhalten sich über Gott und die Welt. Zumindest klingt es so. Denn auf der Seite „infiniteconversation.com" kann man sie in einem Dialog hören. Das Ganze ist aber ein Bot, das Produkt von Künstlicher Intelligenz. Der in Kalifornien lebende italienische Informatiker Giacomo Mi…
 
Anders als man vermuten könnte, umschreibt das Wort Ernährungsarmut in Deutschland nicht den Zustand des Hungerns wegen Armut. Vielmehr ist damit gemeint, dass mangelndes Geld oder fehlendes Wissen zu einer unausgewogenen und damit ungesunden Ernährung führen. Angesichts der Inflation könnte der seit den Nullerjahren aufgekommene Begriff wieder an …
 
Loading …

Hurtigreferanseguide

Copyright 2023 | Sitemap | Personvern | Vilkår for bruk