SBP001 - Kunstfleischburger mit leichtem Verlauf

1:03:31
 
Del
 

Manage episode 295530327 series 2942040
Av Martin Puntigam, Martin Moder, Florian Freistetter, Martin Puntigam, Martin Moder, and Florian Freistetter oppdaget av Player FM og vårt samfunn — opphavsrett er eid av utgiveren, ikke Plaer FM, og lyd streames direkte fra deres servere. Trykk på Abonner knappen for å spore oppdateringer i Player FM, eller lim inn feed URLen til andre podcast apper.
Warum kann Astra Zeneca hauptsächlich schwere Verläufe und neue Leckerbissen aus Singapur

SBP001 - Kunstfleischburger mit leichtem Verlauf

Warum kann Astra Zeneca hauptsächlich schwere Verläufe und neue Leckerbissen aus Singapur

In Ausgabe 1 des Science Busters Podcasts besprechen Kabarettist Martin Puntigam und der Molekularbiologe Martin Moder was T-Zellen besser können als Antikörper. Und wie man sich selber als Sonntagsbraten verspeisen kann. Außerdem: Danke an die Schimpansen für die vielen Viren.

Publikumsfrage: Wie kann ich mich nur leicht verlaufen?

Wieso schützt ein Impfstoff eigentlich vor schweren Verläufen sogar bei neu auftretenden Mutanten des Coronavirus, wenn die Wirksamkeit allgemein aber abnimmt? Das war die Frage und für die Antwort braucht man T-Zellen. Für viele andere Dinge auch und wofür genau, erklärt Martin Moder.

Die Studien zu den Antikörpern nach der Impfung aus dem Februar 2021 gibt es hier, hier und hier

Dass der AstraZeneca-Impfstoff schon nach der ersten Dosis enorm effektiv ist, kann man in dieser Studie nachlesen.

Die Sache mit den Schimpansenviren erklären wir in diesem Video für Radio FM4 noch einmal ausführlich erklärt.

Warum das “V” bei “Sputnik V” nicht für die Zahl Fünf steht, kann man hier nachlesen.

Wie Adenoviren allgemein gegen Influenza wirken, kann man in dieser Studie nachlesen.

Die Studie in der die unterschiedlichen Impfdosierungen von AstraZeneca untersucht worden sind findet ihr hier.

Wer auch Fragen an uns stellen will, tut das am besten über unseren Instagram Account oder per Email an podcast@sciencebusters.at

Das ist mein Fleisch

In Folge 70 der Science-Busters-Fernsehserie (“The Power of Lauf”, gibt es auch bei Amazon zu sehen) erzählt Martin Moder vom Fleisch, das nicht als Tier heranwächst, sondern im Labor gezüchtet wird. Damals war es noch nicht im Handel erhältlich. Jetzt ist es aber bald soweit und deswegen reden wir noch einmal ausführlicher über dieses Thema.

Professor Mark Post ist hier zu finden, zumindest im Internet - wo er in echt gerade ist, wissen wir auch nicht.

Wer mehr über die Hayflick-Grenze wissen will schaut am besten mal bei Wikipedia nach

Kontakt und weitere Infos

podcast@sciencebusters.at| Homepage| Veranstaltungen| Facebook| Instagram| Twitter| YouTube

Die Science-Busters-Sendungen auf Radio FM4 findet man hier.

Unsere bisher erschienenen Bücher gibt es hier

Alle bisherigen TV-Folgen kann man hier auf DVD kaufen oder bei Amazon.

Alle neuen Folgen kann man ab 17.3.2021 jeweils sieben Tage lang in der ORF TVthek abrufen.

Was die Science Busters sonst so machen

Florian Freistetter

Twitter| Facebook| Instagram| Blog| Homepage| Veranstaltungen| Podcast “Sternengeschichten”| Podcast “Das Universum”| Podcast “WRINT Wissenschaft”

Martin Moder

Twitter| Facebook| Instagram| Homepage| YouTube Kanal “MEGA”

Martin Puntigam

Facebook| Homepage

Helmut Jungwirth

Instagram| Facebook

Dank

Der Podcast wird produziert mit Unterstützung der TU Wien und der Universität Graz.

19 episoder