Artwork

Innhold levert av WDR Online Hörfunk and WDR 5. Alt podcastinnhold, inkludert episoder, grafikk og podcastbeskrivelser, lastes opp og leveres direkte av WDR Online Hörfunk and WDR 5 eller deres podcastplattformpartner. Hvis du tror at noen bruker det opphavsrettsbeskyttede verket ditt uten din tillatelse, kan du følge prosessen skissert her https://no.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-app
Gå frakoblet med Player FM -appen!

Gerhard Fitzthum: Digitale Entfremdung

55:24
 
Del
 

Manage episode 415330869 series 1789819
Innhold levert av WDR Online Hörfunk and WDR 5. Alt podcastinnhold, inkludert episoder, grafikk og podcastbeskrivelser, lastes opp og leveres direkte av WDR Online Hörfunk and WDR 5 eller deres podcastplattformpartner. Hvis du tror at noen bruker det opphavsrettsbeskyttede verket ditt uten din tillatelse, kan du følge prosessen skissert her https://no.player.fm/legal.

Die Digitalisierung schreitet voran und prägt immer mehr Lebensbereiche. Das hat viele Vorteile, von denen wir profitieren. Allerdings gelangen analoge Seiten des Lebens zunehmend in den Hintergrund. Welche Konsequenzen hat das? Studiogast: Gerhard Fitzthum; Moderation: Jürgen Wiebicke


Der promovierte Geisteswissenschaftler Gerhard Fitzthum (*1955) verschrieb sich der "angewandten Philosophie" – als Reisejournalist und Wanderführer. Eine der philosophischen Schlüsselfragen lautet für ihn: In welchem Verhältnis wollen wir zum Rest jener Natur stehen, die wir so erfolgreich aus unserem Lebensalltag verdrängt haben? Und damit auch zur Natur in uns selbst?
  • Über die Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur (03:52)
  • Wie das christliche Weltbild den Menschen zum Beherrscher der Natur gemacht hat (07:00)
  • Warum das Narrativ "Befreiung durch Fortschritt" nicht mehr funktioniert (10:53)
  • Wie die Technik zunehmend den Menschen beherrscht - und nicht umgekehrt (13:48)
  • Was äußere Orientierungsfähigkeit mit dem inneren Kompass zu tun hat (16:20)
  • Warum die Entfremdung vom eigenen Körper krank macht (23:57)
  • Wie die Fülle an Möglichkeiten überfordert – und uns trennt vom Sein im Hier und Jetzt (31:50)
  • Wandern als Gegengift zur Virtualisierung des Daseins (38:48)
  • Bewegung versus Betrachtung: Die Berührung vom Boden ist das Entscheidende für den Austauschprozess zwischen Natur und Mensch (45:48)

Literatur:
Gerhard Fitzthum (2023): Auf der Suche nach der verlorenen Welt. Dietzenbach: Graue Edition. 284 Seiten. ISBN 978-3906336930
Philosophieren Sie mit über die großen Themen unserer Zeit. Lassen Sie uns gemeinsam nachdenken über KI und Klimawandel, über Einsamkeit und Zusammenhalt, über Glück und Glaube. Das philosophische Radio mit Jürgen Wiebicke immer montags um 20:04 Uhr live in WDR 5. https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/philosophisches-radio/index.html
Im nächsten Podcast sprechen wir mit Eckart Löhr über die Würde der Natur.
Sie haben Fragen oder Kritik? Schreiben Sie an philo@wdr.de.
Wenn Ihnen diese Folge gefallen hat, bewerten Sie uns gerne und empfehlen Sie uns auf ihrer liebsten Podcast-Plattform weiter.
Unser Podcast-Tipp:
"11KM: der tagesschau-Podcast" für alle, die sich nach Recherchen in aller Tiefe und Hintergründen zu aktuellen und relevanten Themen sehnen. Host Victoria Koopmann hat Journalist:innen der ganzen ARD zu Gast, die die Story hinter der Meldung mitbringen. Von Montag bis Freitag in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt: https://1.ard.de/11KM_Podcast

  continue reading

432 episoder

Artwork
iconDel
 
Manage episode 415330869 series 1789819
Innhold levert av WDR Online Hörfunk and WDR 5. Alt podcastinnhold, inkludert episoder, grafikk og podcastbeskrivelser, lastes opp og leveres direkte av WDR Online Hörfunk and WDR 5 eller deres podcastplattformpartner. Hvis du tror at noen bruker det opphavsrettsbeskyttede verket ditt uten din tillatelse, kan du følge prosessen skissert her https://no.player.fm/legal.

Die Digitalisierung schreitet voran und prägt immer mehr Lebensbereiche. Das hat viele Vorteile, von denen wir profitieren. Allerdings gelangen analoge Seiten des Lebens zunehmend in den Hintergrund. Welche Konsequenzen hat das? Studiogast: Gerhard Fitzthum; Moderation: Jürgen Wiebicke


Der promovierte Geisteswissenschaftler Gerhard Fitzthum (*1955) verschrieb sich der "angewandten Philosophie" – als Reisejournalist und Wanderführer. Eine der philosophischen Schlüsselfragen lautet für ihn: In welchem Verhältnis wollen wir zum Rest jener Natur stehen, die wir so erfolgreich aus unserem Lebensalltag verdrängt haben? Und damit auch zur Natur in uns selbst?
  • Über die Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur (03:52)
  • Wie das christliche Weltbild den Menschen zum Beherrscher der Natur gemacht hat (07:00)
  • Warum das Narrativ "Befreiung durch Fortschritt" nicht mehr funktioniert (10:53)
  • Wie die Technik zunehmend den Menschen beherrscht - und nicht umgekehrt (13:48)
  • Was äußere Orientierungsfähigkeit mit dem inneren Kompass zu tun hat (16:20)
  • Warum die Entfremdung vom eigenen Körper krank macht (23:57)
  • Wie die Fülle an Möglichkeiten überfordert – und uns trennt vom Sein im Hier und Jetzt (31:50)
  • Wandern als Gegengift zur Virtualisierung des Daseins (38:48)
  • Bewegung versus Betrachtung: Die Berührung vom Boden ist das Entscheidende für den Austauschprozess zwischen Natur und Mensch (45:48)

Literatur:
Gerhard Fitzthum (2023): Auf der Suche nach der verlorenen Welt. Dietzenbach: Graue Edition. 284 Seiten. ISBN 978-3906336930
Philosophieren Sie mit über die großen Themen unserer Zeit. Lassen Sie uns gemeinsam nachdenken über KI und Klimawandel, über Einsamkeit und Zusammenhalt, über Glück und Glaube. Das philosophische Radio mit Jürgen Wiebicke immer montags um 20:04 Uhr live in WDR 5. https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/philosophisches-radio/index.html
Im nächsten Podcast sprechen wir mit Eckart Löhr über die Würde der Natur.
Sie haben Fragen oder Kritik? Schreiben Sie an philo@wdr.de.
Wenn Ihnen diese Folge gefallen hat, bewerten Sie uns gerne und empfehlen Sie uns auf ihrer liebsten Podcast-Plattform weiter.
Unser Podcast-Tipp:
"11KM: der tagesschau-Podcast" für alle, die sich nach Recherchen in aller Tiefe und Hintergründen zu aktuellen und relevanten Themen sehnen. Host Victoria Koopmann hat Journalist:innen der ganzen ARD zu Gast, die die Story hinter der Meldung mitbringen. Von Montag bis Freitag in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt: https://1.ard.de/11KM_Podcast

  continue reading

432 episoder

كل الحلقات

×
 
Loading …

Velkommen til Player FM!

Player FM scanner netter for høykvalitets podcaster som du kan nyte nå. Det er den beste podcastappen og fungerer på Android, iPhone og internett. Registrer deg for å synkronisere abonnement på flere enheter.

 

Hurtigreferanseguide

Copyright 2024 | Sitemap | Personvern | Vilkår for bruk | | opphavsrett